Angebote zu "Beispiel" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Bernsdorff, J: Regulierende Vorbehandlung und N...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.02.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Regulierende Vorbehandlung und Nachbehandlung bei Krebs am Beispiel Brustkrebs, Titelzusatz: Ein neuer wissenschaftlich begründeter Denkansatz in der Krebstherapie, Autor: Bernsdorff, Jörg // Meyer-Barthel, Hella, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Brust // Mammakarzinom // Brustkrebs // Krebs // Krankheit, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 448, Informationen: Paperback, Gewicht: 696 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Integrative Onkologie am Beispiel Brustkrebs
115,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzbeschreibung So setzen Sie die Naturheilkunde in der Krebstherapie ein Was bringt der Einsatz naturheilkundlicher Verfahren in der Tumortherapie? Wo liegen die Chancen, Grenzen und Risiken? Therapieren Sie nach dem aktuellen Stand der Forschung und auf Basis gesicherter Erkenntnisse! Dieses Buch informiert Sie zielgerichtet über - die evidenzbasierten naturheilkundlichen Verfahren in der Krebsbehandlung - klinisch erprobte Verfahren der Behandlung von Nebenwirkungen der Krebstherapie Für eine optimale integrative Krebstherapie. Langbeschreibung Komplementärmedizin als Ergänzung zu einer Tumortherapie 70 Prozent der Krebspatienten nutzen Naturheilkunde, ohne das mit ihrem Onkologen zu besprechen. Dies ist ein risikoreiches Vorgehen, denn es kann eine Krebstherapie aus dem Gleichgewicht bringen. Am Beispiel von Brustkrebs belegt Integrative Onkologie , dass naturheilkundliche Behandlungen keine Alternative zur Krebstherapie sein sollten, sondern eine sinnvolle Ergänzung darstellen. Sie können die onkologische Behandlung unterstützen und einen Therapieabbruch (zum Beispiel bei der Einnahme von antihormonellen Substanzen) verhindern. Sie stärken die Patientinnen vom Moment der Diagnosestellung an und leisten einen Beitrag zur langfristigen gesundheitlichen Stabilisierung. Die Integrative Onkologie informiert über eine Vielzahl evidenzbasierter naturheilkundlicher Verfahren in der Krebstherapie und zeigt klinisch erprobte Verfahren zur Behandlung von Nebenwirkungen der Krebstherapie.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Integrative Onkologie am Beispiel Brustkrebs
118,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzbeschreibung So setzen Sie die Naturheilkunde in der Krebstherapie ein Was bringt der Einsatz naturheilkundlicher Verfahren in der Tumortherapie? Wo liegen die Chancen, Grenzen und Risiken? Therapieren Sie nach dem aktuellen Stand der Forschung und auf Basis gesicherter Erkenntnisse! Dieses Buch informiert Sie zielgerichtet über - die evidenzbasierten naturheilkundlichen Verfahren in der Krebsbehandlung - klinisch erprobte Verfahren der Behandlung von Nebenwirkungen der Krebstherapie Für eine optimale integrative Krebstherapie. Langbeschreibung Komplementärmedizin als Ergänzung zu einer Tumortherapie 70 Prozent der Krebspatienten nutzen Naturheilkunde, ohne das mit ihrem Onkologen zu besprechen. Dies ist ein risikoreiches Vorgehen, denn es kann eine Krebstherapie aus dem Gleichgewicht bringen. Am Beispiel von Brustkrebs belegt Integrative Onkologie , dass naturheilkundliche Behandlungen keine Alternative zur Krebstherapie sein sollten, sondern eine sinnvolle Ergänzung darstellen. Sie können die onkologische Behandlung unterstützen und einen Therapieabbruch (zum Beispiel bei der Einnahme von antihormonellen Substanzen) verhindern. Sie stärken die Patientinnen vom Moment der Diagnosestellung an und leisten einen Beitrag zur langfristigen gesundheitlichen Stabilisierung. Die Integrative Onkologie informiert über eine Vielzahl evidenzbasierter naturheilkundlicher Verfahren in der Krebstherapie und zeigt klinisch erprobte Verfahren zur Behandlung von Nebenwirkungen der Krebstherapie.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Regulierende Vorbehandlung und Nachbehandlung b...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Regulierende Vorbehandlung und Nachbehandlung bei Krebs am Beispiel Brustkrebs ab 29.8 € als Taschenbuch: Ein neuer wissenschaftlich begründeter Denkansatz in der Krebstherapie. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Regulierende Vorbehandlung und Nachbehandlung b...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Regulierende Vorbehandlung und Nachbehandlung bei Krebs am Beispiel Brustkrebs ab 29.8 € als Taschenbuch: Ein neuer wissenschaftlich begründeter Denkansatz in der Krebstherapie. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Pflanzen in der Krebstherapie des 18. bis 20. J...
27,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflanzliche Wirkstoffe oder deren Derivate machen unter den heute gegen Krebs verwendeten Zytostatika einen verhältnismäßig kleinen, jedoch nicht unbedeutenden Teil aus. Diese stammen zum Teil aus Heilpflanzen, die über eine jahrhundertelange medizinische Tradition verfügen. Hierzu zählt zum Beispiel das in Nordamerika heimische Schildförmige Fußblatt (Podophyllum peltatum L.). Bereits 1862 berichtete ein britischer Arzt von der tumorhemmenden Wirkung der Pflanze bei "krebsartigen Geschwüren". Seine Beobachtungen fanden jedoch keine Beachtung und erst in den 1940er-Jahren wurde die Pflanze pharmakologisch untersucht. In historisch-medizinischen Quellen findet sich eine Vielzahl weiterer Pflanzen, die in der Vergangenheit zur Behandlung "krebsartiger Geschwüre" genutzt wurden. Die meisten dieser Heilpflanzen gelten heute jedoch als obsolet oder werden nur noch in der Homöopathie verwendet.Die vorliegende Studie untersucht Heilpflanzen, die vom 18. bis 20. Jahrhundert in der Allopathie und Homöopathie bei Krebs eingesetzt wurden. Vor dem Hintergrund zeitgenössischer Krankheitskonzepte und Therapiemethoden wird die traditionelle Anwendung sechs ausgewählter Pflanzen analysiert und unter Berücksichtigung aktueller pharmakologischer Studien einer Plausibilitätsprüfung unterzogen. Die meisten dieser Pflanzen enthalten pharmakologisch hochwirksame Inhaltsstoffe, die es lohnt, weiter zu erforschen. Es erstaunt zudem, dass viele traditionelle Heilpflanzen der allopathischen Krebstherapie auch in der klinischen Homöopathie bei Krebs empfohlen werden. Einige Pflanzen der indigenen Flora Nordamerikas wurden sogar mit dem Anwendungsgebiet "Krebs" in die homöopathische Materia medica eingeführt. Die Studie folgt erstmals einem parallelen Forschungsansatz und leistet damit nicht nur einen Beitrag zur historischen Arzneipflanzenforschung, sondern auch zur Geschichte der Homöopathie.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Pflanzen in der Krebstherapie des 18. bis 20. J...
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflanzliche Wirkstoffe oder deren Derivate machen unter den heute gegen Krebs verwendeten Zytostatika einen verhältnismäßig kleinen, jedoch nicht unbedeutenden Teil aus. Diese stammen zum Teil aus Heilpflanzen, die über eine jahrhundertelange medizinische Tradition verfügen. Hierzu zählt zum Beispiel das in Nordamerika heimische Schildförmige Fußblatt (Podophyllum peltatum L.). Bereits 1862 berichtete ein britischer Arzt von der tumorhemmenden Wirkung der Pflanze bei "krebsartigen Geschwüren". Seine Beobachtungen fanden jedoch keine Beachtung und erst in den 1940er-Jahren wurde die Pflanze pharmakologisch untersucht. In historisch-medizinischen Quellen findet sich eine Vielzahl weiterer Pflanzen, die in der Vergangenheit zur Behandlung "krebsartiger Geschwüre" genutzt wurden. Die meisten dieser Heilpflanzen gelten heute jedoch als obsolet oder werden nur noch in der Homöopathie verwendet.Die vorliegende Studie untersucht Heilpflanzen, die vom 18. bis 20. Jahrhundert in der Allopathie und Homöopathie bei Krebs eingesetzt wurden. Vor dem Hintergrund zeitgenössischer Krankheitskonzepte und Therapiemethoden wird die traditionelle Anwendung sechs ausgewählter Pflanzen analysiert und unter Berücksichtigung aktueller pharmakologischer Studien einer Plausibilitätsprüfung unterzogen. Die meisten dieser Pflanzen enthalten pharmakologisch hochwirksame Inhaltsstoffe, die es lohnt, weiter zu erforschen. Es erstaunt zudem, dass viele traditionelle Heilpflanzen der allopathischen Krebstherapie auch in der klinischen Homöopathie bei Krebs empfohlen werden. Einige Pflanzen der indigenen Flora Nordamerikas wurden sogar mit dem Anwendungsgebiet "Krebs" in die homöopathische Materia medica eingeführt. Die Studie folgt erstmals einem parallelen Forschungsansatz und leistet damit nicht nur einen Beitrag zur historischen Arzneipflanzenforschung, sondern auch zur Geschichte der Homöopathie.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Regulierende Vorbehandlung und Nachbehandlung b...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Regulierende Vorbehandlung und Nachbehandlung bei Krebs am Beispiel Brustkrebs ab 29.8 EURO Ein neuer wissenschaftlich begründeter Denkansatz in der Krebstherapie

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Regulierende Vorbehandlung und Nachbehandlung b...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Regulierende Vorbehandlung und Nachbehandlung bei Krebs am Beispiel Brustkrebs ab 29.8 EURO Ein neuer wissenschaftlich begründeter Denkansatz in der Krebstherapie

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot