Angebote zu "Medikamente" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Medikamente in der Tumortherapie - Handbuch für...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.01.2020, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Handbuch für die Pflegepraxis, Auflage: 6/2020, Herausgeber: Thomas Kroner/Anita Margulies/Sacha Rothschild u a, Verlag: Springer Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Krankenpflege // Krebstherapie // Medikamente // Onkologische Medikamente // Onkologische Pflege // Tumortherapie // Zytostatika // Zytostatikatherapie, Produktform: Kartoniert, Umfang: IX, 301 S., 8 s/w Illustr., Seiten: 301, Format: 1.5 x 25.5 x 17.5 cm, Gewicht: 552 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Weyland Psychoonkologische Gespräch
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.08.2017, Einband: Kartoniert, Auflage: 2/2017, Autor: Weyland, Peter (Dr.), Verlag: Schattauer, Co-Verlag: im Klett-Cotta Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Akupunkturpunkte // Allgemeinmedizin // Antibiotikatherapie // Arzneimittel // Balneotherapie // bildgebende Diagnostik // Chemotherapie // chemotherapy // Chirurgie // diagnosis // Diagnostik // Elektrokonvulsionstherapie // Fußpfleger // Gallenblase // Ganzheitsmedizin // Halbwertszeit // Handelsname // Handelsnamen // Indikation // Intensivmedizin // Karzinom // Kontraindikation // Krankheitsbild // Krankheitserkennung // Krebstherapie // Lungenmetastasen // Lymphom // Lymphoma // Mammakarzinom // Medikament // Medikamente // Metastasen // Nebenwirkung // Neoplasie // Oncology // Palliation // Palliative // Palliativmedizin // Palliativversorgung // pathology // Radiotherapie // Radiotherapy // Röntgendiagnostik // Schmerztherapie // Strahlentherapie // Transplantation // Tumor // Tumorerkrankung // Tumortherapie // Wirkmechanismus, Produktform: Kartoniert, Umfang: XVI, 160 S., 8 Illustr., Seiten: 160, Format: 1.3 x 24.1 x 16.6 cm, Gewicht: 374 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Regelle®
15,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Regelle®, Feuchtigkeitsspendendes Vaginalgel mit langanhaltender Wirkung Hormonfreies Vaginalgel Kompatibel MIT Krebstherapie systemischer Hormonersatztherapie Lang Anhaltender Effekt Kontinuierliche Feuchtigkeit für bis zu 3 Tage Bietet sofortigen Komfort und Linderung der Symptome Polycarbophil & Gereinigtes Wasser liefern gereinigtes Wasser durch ionisches Equilibrium dorthin wo es erforderlich ist. Es ist klinisch nachgewiesen, dass Regelle vaginales Gewebe befeuchtet die Elastizität und natürliche Sekretion verbessert. den natürlichen pH-Wert wiederherstellt. WAS Versteht MAN Unter Vaginaler Trockenheit? Vaginale Trockenheit und Atrophie sind häufig vorkommende und quälende Leiden, die Frauen in den Wechseljahren, Stresszeiten, während des Stillens oder als Nebenwirkung bestimmter Medikamente und ärztlicher Behandlungen (insbesondere bei der Krebstherapie) erleben können. Die Hauptursache für diese Leiden ist eine verringerte Produktion des Hormons Östrogen. Wenn der Östrogenspiegel fällt, verringern sich der Blutzufluss zu den Vaginalwänden und die natürlichen Sekrete, was dazu führt, dass die Vagina dünner, weniger elastisch und verletzlicher wird. Zu den häufigsten Symptomen vaginaler Trockenheit zählen Schmerzen oder Beschwerden beim Geschlechtsverkehr. Wenn die Vaginalwände verletzlich sind, kann die Reibung während des Geschlechtsverkehrs zu Blutungen, Schmierblutungen oder sogar winzigen Einrissen führen. Dies wiederum kann psychosexuelle Probleme verursachen, da sich die Beschwerden negativ auf das Selbstvertrauen und den Genuss beim Sex auswirken können. Vaginale Trockenheit kann mehr als nur das Sexleben der Frau beeinträchtigen. Frauen können sich sogar beim Hinsetzen oder Tragen enger Kleidung unbehaglich fühlen. Manchmal erleben Frauen, die unter vaginaler Trockenheit leiden, leichte Kontinenzprobleme. Was bewirkt Regelle®? Regelle® kleidet den gesamten Vaginalkanal aus und verschafft trockenen Hautzellen sofortige Linderung. Regelle bietet nach der Anwendung kontinuierliche Feuchtigkeit für bis zu drei Tage pro Einmal-Applikation, da das gereinigte Wasser aus dem Polycarbophil freigesetzt wird und trockenes Gewebe rehydriert. Hautzellen werden dann auf natürliche Weise entfernt und die darunterliegende Haut bleibt gesünder und geschmeidiger. Die regelmäßige Anwendung von Regelle sollte die Symptome vaginaler Trockenheit lindern Bietet sofortiges Wohlbefinden und dauerhafte Linderung der Symptome Macht den gesamten Vaginalkanal gleitfähig Fördert die Wiederherstellung natürlicher Sekrete Verbessert die Elastizität der Vaginalwände Reduziert den vaginalen pH-Wert auf das prämenopausale Niveau Hilft, die Ansammlung trockener Hautzellen zu verhindern Wie wird Regelle ® angewendet? Regelle ® Einweg-Fertigapplikator Anleitung Zum Erreichen optimaler Resultate wird empfohlen, Regelle einmal alle drei Tage vorzugsweise morgens anzuwenden, so lange, wie es erforderlich ist. Je nach Ausprägung der Trockenheit kann Regell mehr oder weniger oft auch täglich angewandt werden. Applizieren Sie Regelle mittels des Fertigapplikators direkt in die Vagina. Umfassen Sie den Applikator an seinem dicken Ende. Schütteln Sie den Inhalt hinunter um sicherzustellen, dass er sich am dünnen Ende des Applikators befindet. Drehen Sie den Deckel ab und entsorgen Sie ihn. Der Applikator kann in die Vagina eingeführt werden, indem Sie auf dem Rücken liegen und die Knie anwinkeln oder auch in Sitzposition. Führen Sie das dünne Ende, soweit es Ihnen komfortabel ist, sanft in Ihre Vagina ein. Drücken Sie fest auf das dicke Ende des Applikators, um das Gel hinaus fließen zu lassen. Entfernen Sie den Applikator und entsorgen Sie ihn auf angemessene Weise.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Regelle®
15,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Regelle®, Feuchtigkeitsspendendes Vaginalgel mit langanhaltender Wirkung Hormonfreies Vaginalgel Kompatibel MIT Krebstherapie systemischer Hormonersatztherapie Lang Anhaltender Effekt Kontinuierliche Feuchtigkeit für bis zu 3 Tage Bietet sofortigen Komfort und Linderung der Symptome Polycarbophil & Gereinigtes Wasser liefern gereinigtes Wasser durch ionisches Equilibrium dorthin wo es erforderlich ist. Es ist klinisch nachgewiesen, dass Regelle vaginales Gewebe befeuchtet die Elastizität und natürliche Sekretion verbessert. den natürlichen pH-Wert wiederherstellt. WAS Versteht MAN Unter Vaginaler Trockenheit? Vaginale Trockenheit und Atrophie sind häufig vorkommende und quälende Leiden, die Frauen in den Wechseljahren, Stresszeiten, während des Stillens oder als Nebenwirkung bestimmter Medikamente und ärztlicher Behandlungen (insbesondere bei der Krebstherapie) erleben können. Die Hauptursache für diese Leiden ist eine verringerte Produktion des Hormons Östrogen. Wenn der Östrogenspiegel fällt, verringern sich der Blutzufluss zu den Vaginalwänden und die natürlichen Sekrete, was dazu führt, dass die Vagina dünner, weniger elastisch und verletzlicher wird. Zu den häufigsten Symptomen vaginaler Trockenheit zählen Schmerzen oder Beschwerden beim Geschlechtsverkehr. Wenn die Vaginalwände verletzlich sind, kann die Reibung während des Geschlechtsverkehrs zu Blutungen, Schmierblutungen oder sogar winzigen Einrissen führen. Dies wiederum kann psychosexuelle Probleme verursachen, da sich die Beschwerden negativ auf das Selbstvertrauen und den Genuss beim Sex auswirken können. Vaginale Trockenheit kann mehr als nur das Sexleben der Frau beeinträchtigen. Frauen können sich sogar beim Hinsetzen oder Tragen enger Kleidung unbehaglich fühlen. Manchmal erleben Frauen, die unter vaginaler Trockenheit leiden, leichte Kontinenzprobleme. Was bewirkt Regelle®? Regelle® kleidet den gesamten Vaginalkanal aus und verschafft trockenen Hautzellen sofortige Linderung. Regelle bietet nach der Anwendung kontinuierliche Feuchtigkeit für bis zu drei Tage pro Einmal-Applikation, da das gereinigte Wasser aus dem Polycarbophil freigesetzt wird und trockenes Gewebe rehydriert. Hautzellen werden dann auf natürliche Weise entfernt und die darunterliegende Haut bleibt gesünder und geschmeidiger. Die regelmäßige Anwendung von Regelle sollte die Symptome vaginaler Trockenheit lindern Bietet sofortiges Wohlbefinden und dauerhafte Linderung der Symptome Macht den gesamten Vaginalkanal gleitfähig Fördert die Wiederherstellung natürlicher Sekrete Verbessert die Elastizität der Vaginalwände Reduziert den vaginalen pH-Wert auf das prämenopausale Niveau Hilft, die Ansammlung trockener Hautzellen zu verhindern Wie wird Regelle ® angewendet? Regelle ® Einweg-Fertigapplikator Anleitung Zum Erreichen optimaler Resultate wird empfohlen, Regelle einmal alle drei Tage vorzugsweise morgens anzuwenden, so lange, wie es erforderlich ist. Je nach Ausprägung der Trockenheit kann Regell mehr oder weniger oft auch täglich angewandt werden. Applizieren Sie Regelle mittels des Fertigapplikators direkt in die Vagina. Umfassen Sie den Applikator an seinem dicken Ende. Schütteln Sie den Inhalt hinunter um sicherzustellen, dass er sich am dünnen Ende des Applikators befindet. Drehen Sie den Deckel ab und entsorgen Sie ihn. Der Applikator kann in die Vagina eingeführt werden, indem Sie auf dem Rücken liegen und die Knie anwinkeln oder auch in Sitzposition. Führen Sie das dünne Ende, soweit es Ihnen komfortabel ist, sanft in Ihre Vagina ein. Drücken Sie fest auf das dicke Ende des Applikators, um das Gel hinaus fließen zu lassen. Entfernen Sie den Applikator und entsorgen Sie ihn auf angemessene Weise.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Biowaffen und Homöopathie
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch möchte Kraft und Mut geben. Seit mehr als 200 Jahren haben die Homöopathen beste Erfahrungen mit dem Schutz vor ansteckenden Krankheiten gemacht, selbst bei schweren Epidemien in Kriegszeiten wie z.B. Polio- und Diphtherie im ersten Weltkrieg.Dieses besondere Wissen ist immer wieder in den Hintergrund gedrängt worden und wird nun in diesem Buch neu belebt.Die beiden etablierten Homöopathen beschreiben sehr effektive Mittel zur gezielten Stärkung der Organe und des Immunsystems vor Infektionskrankheiten wie Milzbrand, Pocken, Cholera, Pest, Botulismus und Ebola, denn ein gesunder Organismus ist gewöhnlich gegen Virenangriffe gefeit.Die Krankheiten, die auch als biologische Waffen eingesetzt werden können, werden genau beschrieben und Möglichkeiten der homöopathischen Behandlung und des Schutzes aufgezeigt.Die Immunstimulanzien sind aber auch für alle Menschen von großem Wert, die sich überarbeitet haben, durch Medikamente geschädigt sind oder eine Reinigungskur machen wollen. Die Mittel für Leber, Milz, Niere, Lunge, Herz und Gehirn sind neben der Auflistung der körperlichen Indikationen mit einem besonderen Hinweis auf das Wesen/Psyche versehen. Auf diesem Gebiet zeigt sich eines der ganz besonderen Talente von Ravi Roy. Hier geht es um das Erfassen des Wesens kleinerer und ganz spezifisch wirkender Arzneimittel wie Rubia tinktoria (Färberröte), Succinum (Bernstein) oder Pix liquida (Kiefernharz). Sie werden in der Urtinktur oder in sehr niedrigen Potenzen verordnet und sind äußerst wichtig in der Krebstherapie und bei Immunschwächekrankheiten. Auch ist das Buch für alle Menschen hilfreich, die vor vielen Jahren die Pockenimpfung bekommen haben und entweder unter ihren Folgen leiden oder dadurch in ihrer Heilung blockiert sind.Ein Buch, das in keiner Praxis fehlen sollte!

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Biowaffen und Homöopathie
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch möchte Kraft und Mut geben. Seit mehr als 200 Jahren haben die Homöopathen beste Erfahrungen mit dem Schutz vor ansteckenden Krankheiten gemacht, selbst bei schweren Epidemien in Kriegszeiten wie z.B. Polio- und Diphtherie im ersten Weltkrieg.Dieses besondere Wissen ist immer wieder in den Hintergrund gedrängt worden und wird nun in diesem Buch neu belebt.Die beiden etablierten Homöopathen beschreiben sehr effektive Mittel zur gezielten Stärkung der Organe und des Immunsystems vor Infektionskrankheiten wie Milzbrand, Pocken, Cholera, Pest, Botulismus und Ebola, denn ein gesunder Organismus ist gewöhnlich gegen Virenangriffe gefeit.Die Krankheiten, die auch als biologische Waffen eingesetzt werden können, werden genau beschrieben und Möglichkeiten der homöopathischen Behandlung und des Schutzes aufgezeigt.Die Immunstimulanzien sind aber auch für alle Menschen von großem Wert, die sich überarbeitet haben, durch Medikamente geschädigt sind oder eine Reinigungskur machen wollen. Die Mittel für Leber, Milz, Niere, Lunge, Herz und Gehirn sind neben der Auflistung der körperlichen Indikationen mit einem besonderen Hinweis auf das Wesen/Psyche versehen. Auf diesem Gebiet zeigt sich eines der ganz besonderen Talente von Ravi Roy. Hier geht es um das Erfassen des Wesens kleinerer und ganz spezifisch wirkender Arzneimittel wie Rubia tinktoria (Färberröte), Succinum (Bernstein) oder Pix liquida (Kiefernharz). Sie werden in der Urtinktur oder in sehr niedrigen Potenzen verordnet und sind äußerst wichtig in der Krebstherapie und bei Immunschwächekrankheiten. Auch ist das Buch für alle Menschen hilfreich, die vor vielen Jahren die Pockenimpfung bekommen haben und entweder unter ihren Folgen leiden oder dadurch in ihrer Heilung blockiert sind.Ein Buch, das in keiner Praxis fehlen sollte!

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Paradigmenwandel
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem Eindruck der gescheiterten Bemühungen des internationalen Krebsgenomprojekts, eine nachvollziehbare Strategie zur Heilung von Krebs zu entwerfen, beleuchtet der Sachbuchautor Travis Christofferson eine vielversprechende Verschmelzung alter und neuer Sichtweisen auf die Krankheit. "Paradigmenwandel" zeichnet die Geschichte der Stoffwechseltheorie der Krebsentstehung nach - von den ehrwürdigen Hallen des Goldenen Zeitalters der Wissenschaft in Deutschland bis in die Laboratorien des 21. Jahrhunderts auf der ganzen Welt. Der Leser wird auf eine Reise durch die Wissenschaftsgeschichte eingeladen, die zu einer überraschenden Zusammenführung und Neubewertung der Erkenntnisse führt - mit tiefgreifenden Konsequenzen für die Krebstherapie.Diese meisterhafte Synthese aus Wissenschaftsgeschichte und aktuellen Forschungsergebnissen wirft ein neues Licht auf die dunkelste Diagnose der Menschheit.Christoffersons reichhaltige Schilderung der Bemühungen der Menschheit, die zellulären Vorgänge zu verstehen, die sich verschwören, um bösartige Tumoren hervorzubringen, zieht uns in ihren Bann und liest sich wie ein Kriminalroman, der gefüllt ist mit überraschenden Wendungen, Verschleierungen, Sackgassen, aber auch mit überwältigenden Augenblicken des Erkenntnisgewinns, die außergewöhnlich weitsichtige, entschlossene und tapfere Frauen und Männer erfuhren. Letztendlich werden wir mit einer Schlussfolgerung konfrontiert, die alles in Frage stellt, was wir geglaubt haben, von der Krankheit zu wissen. Der Grund dafür, dass der "Krieg gegen den Krebs" verloren ging, wird offengelegt - ein mangelhaftes Paradigma, das Krebs als eine ausschließlich genetische Krankheit einstuft.Für alle, die von dieser schrecklichen Krankheit betroffen sind und für alle Ärzte, die sich bemühen, gegen sie vorzugehen, eröffnet "Neue Wege in der Krebsforschung" eine unverbrauchte und hoffnungsvolle Perspektive. Das Buch behandelt neue und faszinierende nicht-toxische Therapien, die sichaus den aufkommenden Stoffwechseltheorien der Krebsentstehung ableiten. Diese Therapien könnten sich eines Tages als Wendepunkt im Kampf gegen unseren alten Feind erweisen. Uns wird vor Augen geführt, wie der Stoffwechselansatz eine Überarbeitung der Strategie ermöglicht und die Forscher anleitet, sich der Krebstherapie von einem anderen Standpunkt aus zu nähern - nämlich unter dem Gesichtspunkt einer sanften Rehabilitation anstelle einer ultimativen Schlacht. In einer scharfen Abkehr von der Revolutionierung der Krebstherapien durch gezielte Medikamente heben sich die aufgezeigten Stoffwechseltherapien durch ein auffälliges Merkmal ab: durch das Potenzial, auf alle Krebsformen anwendbar zu sein, weil sie eine Schwäche ausnutzen, die allen Tumorzellen eigen ist: ein beschädigter Stoffwechsel.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Paradigmenwandel
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem Eindruck der gescheiterten Bemühungen des internationalen Krebsgenomprojekts, eine nachvollziehbare Strategie zur Heilung von Krebs zu entwerfen, beleuchtet der Sachbuchautor Travis Christofferson eine vielversprechende Verschmelzung alter und neuer Sichtweisen auf die Krankheit. "Paradigmenwandel" zeichnet die Geschichte der Stoffwechseltheorie der Krebsentstehung nach - von den ehrwürdigen Hallen des Goldenen Zeitalters der Wissenschaft in Deutschland bis in die Laboratorien des 21. Jahrhunderts auf der ganzen Welt. Der Leser wird auf eine Reise durch die Wissenschaftsgeschichte eingeladen, die zu einer überraschenden Zusammenführung und Neubewertung der Erkenntnisse führt - mit tiefgreifenden Konsequenzen für die Krebstherapie.Diese meisterhafte Synthese aus Wissenschaftsgeschichte und aktuellen Forschungsergebnissen wirft ein neues Licht auf die dunkelste Diagnose der Menschheit.Christoffersons reichhaltige Schilderung der Bemühungen der Menschheit, die zellulären Vorgänge zu verstehen, die sich verschwören, um bösartige Tumoren hervorzubringen, zieht uns in ihren Bann und liest sich wie ein Kriminalroman, der gefüllt ist mit überraschenden Wendungen, Verschleierungen, Sackgassen, aber auch mit überwältigenden Augenblicken des Erkenntnisgewinns, die außergewöhnlich weitsichtige, entschlossene und tapfere Frauen und Männer erfuhren. Letztendlich werden wir mit einer Schlussfolgerung konfrontiert, die alles in Frage stellt, was wir geglaubt haben, von der Krankheit zu wissen. Der Grund dafür, dass der "Krieg gegen den Krebs" verloren ging, wird offengelegt - ein mangelhaftes Paradigma, das Krebs als eine ausschließlich genetische Krankheit einstuft.Für alle, die von dieser schrecklichen Krankheit betroffen sind und für alle Ärzte, die sich bemühen, gegen sie vorzugehen, eröffnet "Neue Wege in der Krebsforschung" eine unverbrauchte und hoffnungsvolle Perspektive. Das Buch behandelt neue und faszinierende nicht-toxische Therapien, die sichaus den aufkommenden Stoffwechseltheorien der Krebsentstehung ableiten. Diese Therapien könnten sich eines Tages als Wendepunkt im Kampf gegen unseren alten Feind erweisen. Uns wird vor Augen geführt, wie der Stoffwechselansatz eine Überarbeitung der Strategie ermöglicht und die Forscher anleitet, sich der Krebstherapie von einem anderen Standpunkt aus zu nähern - nämlich unter dem Gesichtspunkt einer sanften Rehabilitation anstelle einer ultimativen Schlacht. In einer scharfen Abkehr von der Revolutionierung der Krebstherapien durch gezielte Medikamente heben sich die aufgezeigten Stoffwechseltherapien durch ein auffälliges Merkmal ab: durch das Potenzial, auf alle Krebsformen anwendbar zu sein, weil sie eine Schwäche ausnutzen, die allen Tumorzellen eigen ist: ein beschädigter Stoffwechsel.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Tumorgenetik
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tumorgenetik analysiert detailliert das genetische Erbmaterial verschiedener Tumor-Arten. Die Genome einiger Krebsarten sind bereits sequenziert worden. Erste tumorgenetische Untersuchungen haben ergeben, dass viele Krebsarten, die bisher als gleichartig kategorisiert wurden, ihre Ursache in völlig unterschiedlichen Gen-Mutationen haben und infolgedessen unterschiedlich behandelt werden müssen. Das erklärt, warum bisher bei scheinbar gleichartigen Tumoren viele Patienten mit Hilfe bestimmter Medikamente geheilt werden konnten, andere dagegen nicht. Die neuen Erkenntnisse darüber, welche Kombinationen von Gen-Mutationen für welche Krebsarten verantwortlich sind, sind die Basis neuer zielgerichteter Krebstherapien. Dieses Buch bietet einen Überblick über die Entstehung von Krebs, die Tumorgenetik, bisher sequenzierte Krebsarten und die ersten Medikamente der gezielten Krebstherapie.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot