Ihr Biologische Krebstherapie Shop

Glücksfunken
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

3. Januar: SIE tastet einen Knoten in der Brust. Eine Zu-Mut-ung! Was bedeutet das für das eigene Lebensverständnis? Aus dem Blickwinkel der fortlaufenden Krebstherapie schaut die Autorin ein ganzes Jahr lang auf die Fülle des Lebens um sie herum. Alles kommt vor und hat seinen Platz: Lebenswille, Zweifel, Schwere, Dankbarkeit, Freude über Alltägliches, Freundschaft, die Besteigung eines Dreitausenders, die Sonnenfinsternis, runder Geburtstag, tiefes Glücksempfinden, religiöses Bedürfnis, Loslassen und Abschied.Die kurzen, poetischen Betrachtungen und Erzählungen bezeugen die Lebenskunst und das Lebensgeschenk in einer Ausnahmezeit - und geben dem Leser immer wieder den Impuls, das eigene Leben zu lieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Manual der Chirurgischen Krebstherapie
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.05.1999, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Manual der Chirurgischen Krebstherapie, Auflage: 3. Auflage von 1999 // 3. überarbeitete Aufl, Redaktion: Smola, Michael G., Verlag: Springer Vienna // Springer Wien, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Chirurgie // Krebs // Krankheit // Onkologie // Radioonkologie // Chirurgische Techniken // allgemeine Chirurgie, Rubrik: Innere Medizin // Chirurgie, Seiten: 332, Informationen: Paperback, Gewicht: 864 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Mehr Heilungen von Krebs
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

am 21. November 1907 in Mönchen-Gladbach geboren. 1932 Staatsexamen und 1933 Promotion zum Dr. med. in Würzburg mit einer Dissertation "Über das Krankheitsbild der Leukämie". - 1938 nach sechsjähriger klinischer Ausbildung Niederlassung als prak- tischer Arzt. - 1939 bis 1945 Frontdienst in der Wehrmacht. - 1945 Wiedereröffnung der Praxis in Mönchen-Gladbach mit Schwerpunkt auf ganzheitlicher Behandlung chroni- scher Erkrankungen. - Seit 1948 Spezialisierung auf ganzheitliche-interne Krebsbehand- lung, ab 1950 in stationärer Form. - 1951 Gründung der Ringberg-Klinik in Rottach-Egern am Tegernsee als erste Behandlungsstätte für unheilbare Krebskranke. Durchführung einer ganzheitlichen Krebstherapie als bewährte Behandlungsmöglichkeit auch bisher unheilbarer Krebskranker und Nachbehandlung nach Operation und Bestrahlung zur Er- höhung der Heilungsziffer. -Veröffentlichungen: 1953 Monographie "Grundlagen un Richtlinien für eine interne Krebstherapie", Hippokrates Verlag, Stuttgart. 1975 "Cancer: A second Opinion", Hodder and Stoughton, London, neben zahlreichen wissenschaftlichen arbeiten im In- und Aus- land.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Eine Krebstherapie - 50 Fälle
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

1881 im deutschen Wongrowitz geboren, studierte Max Gerson Medizin an den Universitäten Breslau, Würzburg, Berlin und Freiburg. Bereits als junger Student litt er unter schweren Migräneattacken, die ihn alle paar Wochen für mehrere Tage ans Bett fesselten. Verschiedene Ärzte teilten ihm mit, diese seien unheilbar, weshalb er damit leben müsse. Max Gerson gab sich mit dieser Auskunft nicht zufrieden. Schon als Kind hatte er eifrig die verschiedensten Naturphänomene studiert und dadurch wertvolle Beobachtungen gesammelt. Er begann, seine Ernährung umzustellen und fand heraus, dass er die Migräne allein dadurch in den Griff bekam. Auch seine Patienten profitierten von dieser neuen "Migränediät".Mit Erstaunen beobachtete Gerson, dass die Diät nicht nur Migräne, sondern auch die damals unheilbare Tuberkulose heilen konnte. Zum ersten Mal zog er die Möglichkeit in Betracht, die Immunität des Körpers könne durch die Diät gesteigert werden. Da er diese Theorie für durchaus plausibel hielt, machte er sich daran, sie zu beweisen. Im Verlauf seiner Arbeit heilte Dr. Gerson nicht nur hunderte Tuberkulosekranke, sondern auch immer mehr Krebspatienten. Von ihren Ärzten zum Sterben nach Hause geschickt zwangen sie den jungen Arzt förmlich, sie zu behandeln.Zwischen dem späteren Friedensnobelpreisträger Dr. Albert Schweitzer und Gerson entstand eine lebenslange Freundschaft, nachdem Gerson dessen Frau Helene (1879-1957) von ihrer Lungentuberkulose geheilt hatte. Schweitzer war sehr an dem ganzheitlichen Therapiekonzept Gersons interessiert, der seine Ernährungstherapie noch weiter verfeinerte und neben Krebs zunehmend auch degenerative Erkrankungen inkl. Herz und Nieren behandelte. Albert Schweitzer selbst wandte sich 75-jährig mit Altersdiabetes an Gerson und wurde geheilt.Der nahende II. Weltkrieg zwang den jüdischstämmigen Arzt und dessen Familie, Deutschland zu verlassen. Über verschiedene Stationen gelangte er schließlich in die USA, wo er in den kommenden 20 Jahren mit seiner einzigartigen Ernährungstherapie hunderte von Krebspatienten behandelte, bei denen sämtliche anderen Behandlungsmethoden keinen Erfolg gezeigt hatten.Nach 30 Jahren klinischer Erfahrung in der Behandlung fortgeschrittener Krebsfälle erschien 1958 sein Buch "A Cancer Therapy - Results of 50 Cases". Diese medizinische Abhandlung beschreibt die Therapie in Theorie und Praxis und führt die Ergebnisse von 50 fortgeschrittenen Krebsfällen auf.Dr. Max Gerson war ein Pionier ganzheitlicher Gesundheit. Er hatte Recht mit seiner Vorhersage, dass eine vergiftete Umwelt in Kombination mit einer nährstoffarmen und toxischen Ernährung zur Ausbreitung von Krebs und anderen chronischen Erkrankungen führen wird.Nach seinem Tod 1959 würdigte Albert Schweitzer ihn mit den Worten: "Für mich ist er eines der größten Genies in der Geschichte der Medizin. Viele seiner grundlegenden Ideen wurden übernommen, ohne dass sein Name damit in Verbindung gebracht wurde. Dennoch hat er mehr erreicht, als unter widrigen Umständen möglich schien. Er hinterlässt ein Vermächtnis, das Beachtung fordert und ihm seinen gebührenden Platz sichern wird. Diejenigen, die er geheilt hat, werden auch künftig die Wahrheit seines Konzeptes bezeugen."

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Pflegerische Aspekte in der Onkologie und Belas...
24,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Laut Krebsprognose der Statistik Austria stieg die Zahl an Krebsneuerkrankungen in den letzten Jahrzehnten österreichweit an. Um das Erleben und die Belastungen von PatientInnen, Angehörigen und Pflegenden während einer Krebstherapie verstehen zu können, wird in dieser Arbeit ein Überblick über die Begleitsymptomatik gegeben. Weiters werden die Kommunikation in der Onkologie, die Psychoonkologie und Copingstrategien zur Krankheitsbewältigung erläutert. Am Ende wird die Arbeitsgemeinschaft hämato-onkologischer Pflegepersonen in Österreich (AHOP) vorgestellt, welche einen wesentlichen Beitrag in der Etablierung und Kompetenzerweiterung der onkologischen Krankenpflege in Österreich darstellt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Körper und Seele stärken bei Krebs
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob Chemotherapie, Hormontherapie oder Bestrahlung - eine Krebstherapie ist eine große Belastung für Körper und Seele. Und mit vielen Fragen und Sorgen verbunden:- Wie komme ich gut durch die Therapie?- Was kann ich gegen Nebenwirkungen tun?- Wie stärke ich mich seelisch?- Wie ernähre ich mich jetzt am besten?Karen McMillan, die selbst eine Brustkrebserkrankung überwunden hat, zeigt Ihnen, wie Sie Nebenwirkungen der Krebstherapie wie Übelkeit, Erschöpfung, Schmerzen und Gewichtsverlust in den Griff bekommen können. Alltagsfragen, z. B. zur Haar- und Nagel pflege, nimmt sie ebenso ernst wie die Stärkung Ihres seelischen Wohlbefindens. Auch zur Linderung von Beschwerden, über die man ungern spricht, gibt Karen ganz unverkrampft wertvolle Tipps.Sam Mannering, erfolgreicher Koch und ebenfalls Krebsüberlebender, hat speziell für Menschen mit Krebs leckere und leicht nachzukochende Rezepte entwickelt, die Körper und Seele nähren und den Heilungsprozess fördern.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Charakterisierung von Immunfusionsproteinen
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Einsatz von Immuntoxinen in der Krebstherapie stellt eine vielversprechende Ergänzung der herkömmlichen Verfahren (Operation, Bestrahlung und Chemotherapie) dar. Das gegen PSCA gerichtete PSCA(scFv) und 425(scFv), welches an den EGF-Rezeptor bindet, waren die Bestandteile der potentiellen Immundiagnostika und -therapeutika der vorliegenden Bachelorarbeit. Diese Immunfusionsproteine wurden in vitro charakterisiert, wozu ein Teil von ihnen zunächst kloniert, exprimiert und angereichert werden musste. Zum Nachweis der spezifischen Proteinbindung an Prostatakarzinomzellen erfolgten durchflusszytometrische Analysen mit allen verwendeten Proteinen. Im Fall der Immuntoxine wurden anschließend Zytotoxizitätstests durchgeführt. Dadurch ist es im Rahmen dieser Arbeit einerseits gelungen, eine monoklonale PSCA-transgene Zelllinie zu generieren, die nun als Positivkontrolle für weitere Experimente zur Verfügung steht, andererseits konnten neue medizinisch relevante Erkenntnisse gewonnen werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
P. Wolf: Neue Wege in der Krebstherapie, 1 St
16,61 € *
zzgl. 3,50 € Versand

1. Auflage von 2008 113 Seiten Gebunden inkl. Bilder und Abbildungen Dr. med. Peter Wolf bündelt in seiner jüngsten Publikation Erfahrungen aus drei Jahrzehnten als der Arzt in der biologischen Krebsbehandlung. Er beschreibt anschaulich, wie eine nicht-toxische und auf den Menschen als Ganzes ausgerichtete ergänzende Krebstherapie wirkt. Dieses Buch gibt wertvolle Antworten auf Fragen zur Diagnose Krebs, zur Vorbeugung, Ernährung sowie zu Komplementärtherapien wie Hyperthermie, elektrochemische Tumortherapie und Orthomolekularer Medizin. Dr. Wolf macht den Betroffenen Mut, die Diagnose Krebs nicht als Todesurteil zu begreifen, sondern als Chance, das Leben zu verändern.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Gehm, H: Hochdiastereoselektive Synthese von Th...
33,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.1995 Medium: Taschenbuch Einband: Kartoniert / Broschiert Titel: Hochdiastereoselektive Synthese von Thioxanthenen zur Darstellung von Farbstoffen fuer die photodynamische Krebstherapie Autor: Gehm, Henning Verlag: Cuvillier V

Anbieter: Rakuten
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Pflanzen in der Krebstherapie des 18. bis 20. J...
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflanzliche Wirkstoffe oder deren Derivate machen unter den heute gegen Krebs verwendeten Zytostatika einen verhältnismäßig kleinen, jedoch nicht unbedeutenden Teil aus. Diese stammen zum Teil aus Heilpflanzen, die über eine jahrhundertelange medizinische Tradition verfügen. Hierzu zählt zum Beispiel das in Nordamerika heimische Schildförmige Fußblatt (Podophyllum peltatum L.). Bereits 1862 berichtete ein britischer Arzt von der tumorhemmenden Wirkung der Pflanze bei "krebsartigen Geschwüren". Seine Beobachtungen fanden jedoch keine Beachtung und erst in den 1940er-Jahren wurde die Pflanze pharmakologisch untersucht. In historisch-medizinischen Quellen findet sich eine Vielzahl weiterer Pflanzen, die in der Vergangenheit zur Behandlung "krebsartiger Geschwüre" genutzt wurden. Die meisten dieser Heilpflanzen gelten heute jedoch als obsolet oder werden nur noch in der Homöopathie verwendet.Die vorliegende Studie untersucht Heilpflanzen, die vom 18. bis 20. Jahrhundert in der Allopathie und Homöopathie bei Krebs eingesetzt wurden. Vor dem Hintergrund zeitgenössischer Krankheitskonzepte und Therapiemethoden wird die traditionelle Anwendung sechs ausgewählter Pflanzen analysiert und unter Berücksichtigung aktueller pharmakologischer Studien einer Plausibilitätsprüfung unterzogen. Die meisten dieser Pflanzen enthalten pharmakologisch hochwirksame Inhaltsstoffe, die es lohnt, weiter zu erforschen. Es erstaunt zudem, dass viele traditionelle Heilpflanzen der allopathischen Krebstherapie auch in der klinischen Homöopathie bei Krebs empfohlen werden. Einige Pflanzen der indigenen Flora Nordamerikas wurden sogar mit dem Anwendungsgebiet "Krebs" in die homöopathische Materia medica eingeführt. Die Studie folgt erstmals einem parallelen Forschungsansatz und leistet damit nicht nur einen Beitrag zur historischen Arzneipflanzenforschung, sondern auch zur Geschichte der Homöopathie.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Besser durch die Krebstherapie
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr Lebensqualität bei Krebs Die Diagnose Krebs trifft die Betroffenen und ihre Angehörigen meist unerwartet und plötzlich. Auch wenn die Fortschritte in der Therapie dafür gesorgt haben, dass viele Patienten mit Krebs noch lange gut leben, reagieren die Betroffenen meist sehr verängstigt. Die Erkrankung schockiert zusätzlich aufgrund der häufig belastenden und intensiven Therapie.Das Bedürfnis nach sanften Therapieverfahren und Nutzung komplementärer Behandlungsmethoden hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Viele Patienten fragen sich, ob und wie sie selbst zur Krankheitsbewältigung beitragen oder wenigstens das Voranschreiten der Krebserkrankung verhindern können. Neben regelmäßiger körperlicher Aktivität, dem Erlernen von psychologischen Bewältigungstechniken sowie einer bedarfsgerechten Ernährung kann die kontrollierte Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen einen wichtigen Beitrag dazu liefern, das Immunsystem zu unterstützen, Entzündungsprozesse zu verringern, Nebenwirkungen der Therapie zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern.Dieses Buch gibt in verständlicher, aber wissenschaftlich fundierter Form eine praktische Orientierung im Informationsdschungel der Vitamine und Mineralstoffe bei Krebs.Es gibt Antworten auf grundlegende Fragen:Erhalte ich als Krebspatient ausreichend Vitamine und andere Mikronährstoffe über die Ernährung? An welchen Mikronährstoffen kann es im Rahmen der Therapie mangeln? Worauf sollte ich bei der Einnahme von Vitamin-Präparaten als Krebspatient achten? Was können Mikronährstoffe bei der Krebstherapie leisten und was nicht?

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Gesund bleiben nach Krebs
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Orientierung im Dschungel der TherapieangeboteNach Abschluss einer Krebstherapie möchte man einen Rückfall vermeiden und seine Lebensqualität verbessern. Doch wie aus dem riesigen Angebot die richtige Therapie auswählen? Prof. Dr. med. Josef Beuth gibt einen detaillierten Überblick über die Verfahren und bewertet sie kritisch und leicht verständlich. So findet ein Nachsorgepatient alle verlässlichen Informationen darüber, was ihn bestmöglich schützt und stärkt.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht